Aestomed Wien Laserambulatorium & Schönheitsklinik

Fühlen sich Männer und Frauen in ihrem Körper nicht wohl, leidet ihre Lebensqualität unter dem Umstand. Ebenso beeinträchtigt er das Selbstwertgefühl der Betroffenen. Abhilfe schaffen die qualitativ hochwertigen Behandlungen der 1999 gegründeten privaten Krankenanstalt für ästhetische Lasermedizin Aestomed in der österreichischen Hauptstadt:

Neben der guten Erreichbarkeit und der flexiblen Terminvergabe überzeugt das Aestomed Ambulatorium aufgrund der hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Bei den Eingriffen stehen die Transparenz und das Wohlbefinden der Kunden an erster Stelle. Aus dem Grund bieten die spezialisierten Mediziner ausführliche Beratungsgespräche an.

Aestomed in Wien – die Vorteile

Das Ziel der Ärzte besteht darin, die natürliche Schönheit der Patienten hervorzuheben. Dabei achten sie auf ethische Grundsätze und ein fachliches Niveau. Sie erklären den Kunden das zu erwartende Ergebnis der Eingriffe. Speziell die moderne Lasertechnologie zählt zu den Vorzügen des Aestomed Ambulatoriums. Des Weiteren gilt die Leiterin in Österreich als einzige Gerichtssachverständige für kosmetologische Dermatologie. Weitere positive Faktoren bestehen in:

  • den unterschiedlichen Spezialisierungen der Mediziner,
  • den Kombi-Angeboten,
  • der Bestpreisgarantie
  • und internen Vor- und Nachbehandlungen.

Bei den Laserbehandlungen verwenden die Experten unterschiedliche Lasersysteme. Jedes von ihnen brilliert aufgrund einer schonenden und präzisen Wirkungsweise. Die Eingriffe sind in der Regel schmerzarm und nebenwirkungsfrei. Zu ihnen gehören:

Zusätzlich besteht durch die Laserstrahlen die Möglichkeit, Falten effektiv zu behandeln. Das schöne Hautbild steht auch bei der ästhetischen Medizin im Vordergrund. Durch die Verwendung des Botulinumtoxins, besser als Botox® bekannt, verschwinden Fältchen im Gesicht. Ebenso eignet sich das Nervengift, um übermäßiges Schwitzen zu unterbinden. Weitere Maßnahmen betreffen:

Bei der Schönheitschirurgie erhalten die Kundenwünsche und die Ästhetik Priorität. Beispielsweise bieten die Mediziner an, Tränensäcke zu entfernen und die Lider zu straffen. Damit die Patienten von einem schlanken, wohlproportionierten Körper profitieren, nehmen sie eine Fettabsaugung in Anspruch.