spot_img
StartToolsDie eigene Fitness mit einer Smartwach verbessern!

Die eigene Fitness mit einer Smartwach verbessern!

Eine Smartwatch stellt vermutlich das persönlichste Gerät dar, welches man sich vorstellen kann. Wer eine intelligente Uhr am Handgelenk trägt, erhält eine Vielzahl nützlicher Funktionen – von Nachrichten und Anrufen über Benachrichtigungen bis hin zur Überwachung der körperlichen Fitness. Betrachten wir Letzteres etwas genauer.

Der persönliche Fitnesstrainer am Handgelenk

Heutzutage wird der Markt der schlauen Uhren ganz klar von der Apple Kreation „Apple Watch“ dominiert. Die Apple Watch bietet Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten, Ihre Aktivitäten zu verfolgen. Sie können die Anzahl der verbrannten Kalorien, Ihre körperliche Leistung während des Trainings und andere sportartspezifische Daten, wie z. B. die Geschwindigkeit und die zurückgelegte Strecke während eines Laufs abrufen.

Es gibt auch spezifischere Funktionen von einer solchen schlauen Uhr. Wenn Sie sich für eine Wanderung entscheiden, zeigt Ihnen z. B. die „Apple Watch Series 6 und Series 7“ neben der zurückgelegten Strecke auch den Höhenunterschied an, wenn Sie einen Berg besteigen. Sie wird in Echtzeit mit einem eingebauten Höhenmesser verfolgt. Die Uhr hilft beim Schwimmen, Tanzen und Yoga.

Die verfügbaren Trainingsarten werden aus einem recht umfangreichen Menü ausgewählt. Wenn keine geeignete Option verfügbar ist, lohnt es sich, die Option „Andere“ zu aktivieren. In jedem Fall wird der Energieverbrauch während des Trainings abgelesen, sodass Sie Ihre Leistung ganz genau verfolgen können.

Die Überwachung der Herz-Kreislauf-Ausdauer

Dieser Indikator bestimmt die Fitness. Sie basiert auf dem maximalen Sauerstoffverbrauch, der in Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht und Minute gemessen wird. Wenn Ihre Ausdauer niedrig ist, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung. Die Uhr informiert Sie auch, wenn sie über einen längeren Zeitraum anhält.

Die Messungen werden über Bewegungs- und Herzfrequenzsensoren vorgenommen. Um die richtigen Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie Kontrollmessungen durchführen, indem Sie das Gerät mindestens einen Tag lang tragen. Sie sollten sich auch körperlich betätigen, wobei Sie die Art der Betätigung angeben sollten – ein Spaziergang an der frischen Luft oder ein Lauf wäre geeignet.

Durch die Überwachung Ihrer maximalen Sauerstoffaufnahme können Sie Ihren Körperzustand kontrollieren. Die Ausdauer kann durch mehr Ausdauertraining verbessert werden. In manchen Fällen kann es ausreichen, einfach zu Fuß zu gehen oder mit dem Fahrrad zu fahren. In anderen Fällen ist es am besten, einen Spezialisten zu konsultieren.

Die Atemübungen

Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, regelmäßig Atemübungen zu machen. Ärzte empfehlen solche Übungen, um den Stresspegel zu senken, die Aufmerksamkeit zu verbessern und das Immunsystem zu stärken. Sie ist während einer Pandemie wichtig und besonders nützlich für die Genesung von einer Krankheit.

Ein paar kurze Sitzungen am Tag reichen aus. Sie können eine Benachrichtigung auf der Apple Watch aktivieren und festlegen, wann Ihre Sitzungen beginnen sollen. Das Gerät selbst wird sie dabei unterstützen. Eine Vibration zeigt den Beginn einer Einatmung an, eine sich erweiternde Animation zeigt deren Dauer an und eine sich verjüngende Animation zeigt die Dauer einer Ausatmung an.

Redaktionhttps://www.justmed.de/
Die Redaktion von justmed.at schreibt seit 2016 interessante Artikel über die Themen Gesundheit und Medizin.

- Advertisement -

spot_img
spot_img

- Advertisement -

Datenschutzinfo