spot_img
StartMedizinErste Hilfe zuhause leisten, dank perfekt ausgestatteter Haushaltsapotheke und...

Erste Hilfe zuhause leisten, dank perfekt ausgestatteter Haushaltsapotheke und dem nötigen Wissen!

Wie kann man sich zuhause helfen, wenn sich ein Unfall ereignet hat, wenn kleine und große Wunden schnell versorgt werden müssen? Wie kann man sich am besten von zuhause aus helfen, wenn Verletzungen, wie z.B. leichte Verbrennungen schmerzen oder wenn man plötzlich krank wird? Mit einer gut aufgestellten Hausapotheke beispielsweise, können Sie Erste Hilfe leisten, allerdings nur, wenn Ihre Haushaltsapotheke das Wichtigste enthält. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie Ihre Hausapotheke zusammenstellen, sodass Sie bestens vorbereitet sind, wenn Familienmitglieder oder Sie selbst, plötzlich krank werden. Erfahren Sie zudem, was Sie unternehmen sollten, um Ihr Erste Hilfe Wissen aufzufrischen. Im Falle eines Falles können Sie problemlos Erste Hilfe leisten und einen kühlen Kopf bewahren, wenn Sie sich die Ratschläge aus diesem Beitrag zu Herzen nehmen.

Tiefergehende Informationen bietet Erste Hilfe Zuhause.

Perfekt vorbereitet auf verschiedenste Krankheiten – So sieht eine gut aufgestellte Hausapotheke aus!

Viele Unfälle passieren zuhause. Verbrennungen, Schnitt- und Schürfwunden oder Prellungen gehören zu den häufigen Verletzungen. Zahlreiche Menschen werden über das Wochenende krank, wenn sie sich vom beruflichen Stress erholen. Natürlich ist die Praxis des Hausarztes geschlossen und plötzliche Erkältungskrankheiten, Fieber oder Magen-Darmerkrankungen machen den Patienten zu schaffen. Mit einer gut aufgestellten Hausapotheke sind Sie bestens gewappnet, deshalb sollten Sie folgende Medikamente zuhause haben:

Erste Krankheitsanzeichen lindern und Erste Hilfe leisten:

– gut verträgliches Medikament gegen Schmerzen und Fieberkrankheiten

– Kohletabletten gegen Durchfallkrankheiten und orale Vergiftungen

– Elektrolyte bei Magen-Darm-Krankheiten, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen

– Vitamin C Tabletten oder Pulver zur Stärkung des Immunsystems

– Medikament gegen Verstopfungen oder Blähungen

– Hustensaft, z.B. ein pflanzliches Produkt mit Spitzwegerich Auszügen

– Nasenspray

– Kamille Extrakt für Sitzbäder und Inhalationen

– Zinksalbe für eine bessere Wundheilung

– Brandsalbe

– Creme oder Spray gegen Insektenstiche und gegen Sonnenbrand

Das muss für die Erste Hilfeleistung bei Verletzungen in die Hausapotheke:

– Dreieckstuch

– Mullbinden

– Desinfektionsgel oder -Spray

– Pflaster in verschiedenen Größen

– Kompressen (steril)

Dieses Zubehör darf in keiner Hausapotheke fehlen:

– Fieberthermometer

– Verbandschere

– Kühlkompressen

– Desinfektionsmittel

– Pinzette

– Lupe (z.B. hilfreich um Splitter und Spreißel zu entfernen)

Eine Erste Hilfe Tasche für die Hausapotheke enthält die wichtigsten Utensilien!

Schlecht, wenn Mullbinden, Verbände, Kompressen und Co. einfach herumliegen und den Umgebungsschmutz aufnehmen. Verbände müssen steril gelagert werden, damit kein Schmutz auf die Wunde übertragen werden kann. Mit einer Ersten Hilfe Tasche haben Sie das Notwendigste für die Erste Hilfe immer griffbereit und sind bestens ausgestattet. Die kleine, praktische Tasche ist bestens geeignet für unterwegs, z.B. auf Fahrradtouren, bei Ausflügen oder Wandertouren. Kleine und große Verletzungen können dank der gut ausgestatteten Erste Hilfe Tasche umgehend versorgt werden. In einer hochwertigen Ersten Hilfe Tasche sollten sich folgende Utensilien befinden:

– Verbände, Fixierverbände, Kompressen, Pflaster

– Verbandfixierung

– Rettungsdecke

– Sofortkühlkompresse

– Verbandschere

– Desinfektionstücher

Wissen, was zu tun ist bei Unfällen, kann Leben retten!

Erinnern Sie sich noch an die Maßnahmen, die Sie in Ihrem Erste Hilfe Kurs gelernt haben? Die Wenigsten können sich an die Erste Hilfe Tipps von damals erinnern, deshalb ist es wichtig, sich das nötige Wissen anzueignen und aufzufrischen. Wenn Erste Hilfe gefragt ist, muss jeder Handgriff sitzen. Ruhe und einen kühlen Kopf bewahren, das kann nur derjenige, der weiß wo er Hand anlegen muss. Besuchen Sie nochmal einen Erste Hilfe Kurs, denn dort werden Ihnen klassische Erste Hilfe Tipps persönlich übermittelt. Besorgen Sie sich einen lehrreichen Erste-Hilfe Ratgeber, der gut bebildert und leicht verständlich geschrieben ist. Im Internet gibt es nützliche Erste Hilfe Tutorials und Videos, die Sie z.B. über die richtige Ausführung der stabilen Seitenlage informieren. Vor Allem wenn kleine Kinder im Haus sind, sollten Sie vorbeugen. Dank der nützlichen Ratschläge können Sie Ihr Erste Hilfe Wissen professionell in die Tat umsetzen.

Redaktionhttps://www.justmed.de/
Die Redaktion von justmed.at schreibt seit 2016 interessante Artikel über die Themen Gesundheit und Medizin.

- Advertisement -

spot_img
spot_img

- Advertisement -

Datenschutzinfo