Auf den Seiten des Gesundheitsportals was-hilft-mir.com finden sich unzählige Erfahrungsberichte von Menschen, die ihre Kenntnisse in Bezug auf Medikamente und anderweitige medizinische Behandlungen mit den Nutzern der Webseite teilen und diesen damit helfen möchten.

Hand aufs Herz – wer hat nicht schon mindestens einmal zuerst im Internet recherchiert, wenn er sich über seinen Gesundheitszustand Sorgen gemacht hat? Was könnte hinter den seltsamen Schmerzen in der Ferse stecken, die ganz plötzlich aufgetreten sind und scheinbar keine Ursache haben? Welches Medikament hilft denn nun am besten gegen den hartnäckigen Husten, der einfach nicht verschwinden will? Solche und zahlreiche andere Fragen werden in unserer modernen Zeit zuerst einmal im Internet recherchiert.

Der Sinn eines Gesundheitsportals im Internet

Bei akuten Problemen – wie einem Kind, welches mit 40° Fieber im Bett liegt und dringend Hilfe benötigt – ist diese Vorgehensweise natürlich nicht sinnvoll, doch bei kleineren Problemen oder auf der Suche nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten und effektiven Hausmitteln kann die Recherche im Internet durchaus hilfreich sein. Ein Gesundheitsportal wie was-hilft-mir.com, welches wahrheitsgetreue und ungeschönte Erfahrungsberichte bündelt, wird in diesen Fällen zur perfekten Anlaufstelle für jeden, der konkrete Antworten auf seine Fragen sucht.

Das Gesundheitsportal was-hilft-mir.com – die Vorteile

Natürlich könnte die Frage nun lauten, warum man sich ausgerechnet auf einem solchen Gesundheitsportal umschauen und nicht auf die Ergebnisse beliebter Suchmaschinen verlassen sollte. Die Antwort auf diese Frage ist ebenso simpel, wie naheliegend: Ein Gesundheitsportal wie was-hilft-mir.com ist übersichtlicher als tausende von ungeordneten Suchergebnissen und präsentiert seinen Lesern nur reflektierte Erfahrungsberichte, die auch einen tatsächlichen Wert für den Nutzer darstellen. Dafür sorgt das zur Verfügung gestellte Bewertungssystem, mit dem die Ersteller der Erfahrungsberichte Medikamente und Therapien in drei einfachen Punkten – Wirkung, Verträglichkeit und Zufriedenheit – bewerten und einen ausführlichen Artikel über ihre Erfahrungen mit dem Medikament oder der Therapie schreiben können.

Die Bewertungen aller Nutzer werden zusammengefasst und mit einem Ampelsystem so dargestellt, dass die Leser sofort erkennen können, ob das Medikament oder die Therapie hervorragend wirken – grüner Daumen – oder als absolut nicht empfehlenswert – roter Daumen – eingestuft wurden. So haben die Leser immer direkt im Blick, wie andere Nutzer das Mittel einschätzen und können sich innerhalb kürzester Zeit daran orientieren.

Der Umgang mit was-hilft-mir.com

Das Gesundheitsportal was-hilft-mir.com empfängt den geneigten Leser mit einer klar strukturierten und leicht zu verstehenden Startseite, die ihm bereits jetzt perfekte Möglichkeiten zum schnellen Finden von Antworten bietet. Er kann beispielsweise auf eigene Faust durch die einzelnen Kategorien – Beschwerden und Anwendungsgebiete, Therapien und Medikamente – browsen, die ihm eine komplette Übersicht der gesammelten Erfahrungsberichte zum jeweiligen Thema präsentieren.

Wer gezielter nachforschen möchte, kann sich aber auch mit der automatischen Suche, bei der einzelne Stichwörter eingegeben werden können, oder der Stichwortvorgabe befassen. In der Stichwortvorgabe findet der Nutzer die am häufigsten nachgefragten Beschwerden und Erkrankungen als Links; sobald er das Thema gefunden hat, welches für ihn von besonderer Relevanz ist, führt ihn ein Klick zu allen Erfahrungsberichten, die sich mit den Therapiemöglichkeiten der gesuchten Erkrankung befassen. Auf diese Weise lassen sich Erfahrungsberichte zu den folgenden, häufig nachgefragten Beschwerden und Erkrankungen finden:

  • Depressionen
  • Schlafstörungen
  • Bronchitis
  • Schnupfen
  • Zahnschmerzen
  • Trockene Haut
  • Fieber
  • Halsschmerzen
  • Heuschnupfen
  • und viele mehr

Getreu dem Motto „Was hilft mir?“ kann der Nutzer des Gesundheitsportals auf diese Weise schnell und direkt genau die Medikamente oder die Behandlungsmöglichkeiten finden, die ihm eine rasche Genesung versprechen. Um das Gesundheitsportal stets aktuell zu halten und um weitere Artikel zu ergänzen, besteht für jeden Nutzer überdies die Möglichkeit, sich aktiv an der Gestaltung der Seite zu beteiligen und eigene Erfahrungsberichte einzusenden.

Alternative Behandlungen

Es muss nicht immer das teure Medikament aus der Apotheke sein, welches bei Beschwerden und Erkrankungen rasche Linderung verspricht – das weiß auch das Gesundheitsportal was-hilft-mir.com. Daher widmet sich die Webseite auch den nicht-schulmedizinischen Heilverfahren und nimmt Erfahrungsberichte zu alternativen Behandlungen – wie Hausmitteln und homöopathischen Ansätzen – mit in seine Datenbank auf.