Vorher-Nachher-Bilder sind eine gute Entscheidungshilfe vor einer Hauttransplantation. Sie geben Aufschluss darüber, welche Ergebnisse Mediziner mit der Technik der Haarverpflanzung erzielen.

Haartransplantation für ein gesundes Aussehen

Dichtes und volles Haar gilt bei den Menschen als Merkmal von Gesundheit und Schönheit. Viele Patienten kämpfen mit lichtem Haar, einer Glatze und mit Geheimratsecken. Fällt das Haar übermäßig aus, nagt das am Selbstbewusstsein. Das seelische Wohlbefinden leidet. Um kahle oder lichte Stellen aufzufüllen, greifen Männer wie Frauen zur beliebten Haartransplantation.

Vorher-Nachher-Bilder als Entscheidungshilfe

Für Patienten sind Vorher-Nachher-Bilder eine wichtige Entscheidungshilfe. Diese finden sie im Internet auf den Webseiten einschlägiger Ordinationen mit Spezialisierung auf Haarverpflanzungen. Zusätzlich zeigt ein kompetenter Mediziner bei einem Beratungsgespräch Vorher-Nachher-Bilder, um mit dem Patienten das erzielbare Ergebnis zu besprechen.

FUE-Methode zur Haarverpflanzung

Die meisten Ärzte arbeiten mit der FUE- oder FUE3-Methode. FUE bedeutet Follicular Unit Extraction. Sie bezeichnet die sanfte Haartransplantation mit dreistufiger Anästhesie. Bei der Behandlung entnimmt der Mediziner einzelne Haarwurzeln fadenweise aus dem Nackenbereich des Patienten und verpflanzt diese in haarlose Bereiche. Erste Ergebnisse sieht der Patient nach acht bis zwölf Monaten. Der Unterschied der Methoden liegt bei der voneinander abweichenden Dichte der transplantierten Haarbüschel. Gut zu sehen ist dies auf den Vorher-Nachher-Bildern.

Haartransplantation in Wien

Die ProHaarKlinik in Wien ist spezialisiert auf Haartransplantationen. Mikrochirurgen verwenden in der Ordination die FUE-Technik, die dem Kunden natürliches und ästhetisch anmutendes Haar verspricht. Anhand der Vorher-Nachher-Bilder sehen Interessierte bereits auf der Homepage die erstaunlichen Ergebnisse der Echthaartransplantation.

In der ProHaarKlinik erwartet Patienten ein erstes Beratungsgespräch beim Mikrochirurgen. In der Regel ist dieses kostenfrei. Der Arzt untersucht die betroffenen Areale und bespricht mit dem Patienten die Vor- und Nachteile, Risiken und Ergebnisse der Transplantation. An dieser Stelle erfährt der Klient, was die Behandlung kostet und wie sie abläuft.

Dokumentation der Transplantationserfolge mit Bildern

Vorher-Nachher-Bilder unterstützen die Aussagen des Arztes über die erwartbaren Ergebnisse der Transplantation. Sie zeigen nicht retuschierte Nahaufnahmen von den Stellen des Spendergebietes und der ursprünglichen Behaarung. Besonders interessant ist die Gegenüberstellung der Haarpracht vor und nach dem Eingriff. Sie spiegeln das Ausmaß des Haarausfalls vor der Anwendung wieder. Der Mediziner dokumentiert zusätzlich die Stufen von den ersten nachwachsenden Haaren bis zum Endergebnis.

Vergleich mit anderen Anwendern

Die Vorher-Nachher-Bilder zeigen Patienten, welche die Mediziner der ProHaarKlinik bereits erfolgreich behandelten. Sie eignen sich gut, um das eigene Haarproblem mit denen anderer Patienten zu vergleichen. Die Fotos geben einen ersten Anhaltspunkt darüber, wie viele Grafts (Haarfollikel) der Mediziner benötigt, um kahle oder lichte Stellen auszubessern.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here