Etwa 40% der Deutschen sind chronisch krank und auf verschiedene Medikamente angewiesen. Diabetiker müssen beispielsweise regelmäßig an ihr Insulin denken und ihren Blutzucker messen, Herzpatienten ihren Blutdruck im Blick haben oder blutdrucksendende Tabletten einnehmen. Da kann man leicht den Überblick verlieren.

Dementsprechend vergessen Patienten oft ihre Medikamente: Laut einer Studie der WHO wird nur die Hälfte aller Medikamente korrekt eingenommen. Doch jetzt gibt es digitale Unterstützung – in Form einer App.

Medikamentenerinnerung und Gesundheitstagebuch

Die kostenlose MyTherapy App erinnert an anstehende Medikamente, Messungen wie Blutdruck und Blutzucker oder Aktivitäten wie das Spazierengehen und unterstützt dabei, die verordneten Aufgaben pünktlich und regelmäßig zu erledigen. Neben der Erinnerung bietet MyTherapy zusätzlich ein integriertes Gesundheitstagebuch, das eingegebene Werte, die Medikamente und das Wohlbefinden dokumentiert. Ein druckbarer Gesundheitsbericht ermöglicht es durch anschauliche Grafiken, die eigenen Werte immer im Blick zu behalten. Bringt der Nutzer den Bericht zum nächsten Arzttermin, so hat auch der behandelnde Arzt einen schnellen Überblick über den Gesundheitsverlauf und kann zusammen mit dem Patienten die nächsten Schritte bestimmen. Dank der Team-Funktion können sich Nutzer zudem mit der Familie und den Freunden verbinden und sie über ihren Gesundheitsverlauf und gemachte Fortschritte informieren.

Wirksamkeit klinisch bestätigt

Die Wirksamkeit von MyTherapy konnte bereits in mehreren Studien bewiesen werden. So zeigte sich in einer Studie mit der Charité Berlin, dass Patienten mit der MyTherapy App ihre verordneten Medikamente regelmäßiger einnehmen und sich insgesamt besser fühlen.

Kostenlos bei Google Play und im App Store

Immer den Überblick über die eigene Gesundheit zu haben und regelmäßig an alle Medikamente zu denken, ist nicht immer leicht. MyTherapy unterstützt dabei und erleichtert Nutzern den Alltag. Die MyTherapy App ist kostenlos für iOS und Android Geräte in verschiedenen Sprachen wie beispielsweise deutsch, englisch und spanisch verfügbar.

1 Kommentar

  1. Das klingt doch super, das werde ich mal testen, meine Frage wäre nun ob es da auch noch Tipps zum abnehmen und zum Gewicht gibt, oder ist das in der aktuellen Version noch nicht integriert, das wäre für mich ein weiteres wichtiges feature. Denn ich muss gerade auf mein Gewicht achten.

Kommentieren Sie den Artikel