spot_img
StartÄsthetische MedizinSchöheits-OPs: Das sind die beliebtesten in Deutschland

Schöheits-OPs: Das sind die beliebtesten in Deutschland

Schönheits-OPs sind keine Seltenheit mehr! Immer mehr Deutsche legen sich für kleinere und auch größere Korrekturen unters Messer. Die wenigsten interessieren sich dabei für den behandelnden Arzt, dabei hält er alle Geschicke in seinen Händen. Wer aus Österreich kommt, kann hier in einem Artikel mehr über einen Schönheitschirurgen in Wien erfahren.

Die zehn beliebtesten Schönheitsbehandlungen sind wie folgt:

Die Brustvergrößerung

Diese Behandlung gewinnt stetig an Beliebtheit. Die am meisten verwendete Methode, um die Brust zu vergrößern, ist der Einsatz von Silikonimplantaten. Hierbei wird in der Achselhöhle ein kleiner Schnitt gemacht, um dann die Implantate unter oder auf dem Brustmuskel platzieren zu können.

Die Lidstraffung

Bei dieser Behandlung wird in der Regel so viel überschüssige Haut wie man mit zwei Fingern noch zu fassen bekommt, entfernt. Anschließend können dann die Hautschnitte mit sehr dünnen Fäden fortlaufend intrakutan vernäht werden. Die operative Behandlung einer Lidstraffung dauert in der Regel bis zu anderthalb Stunden.

Die Fettabsaugung

Diese Behandlung dauert im Schnitt bis zu 20 Minuten pro Sitzung. Dabei wird eine starke Kanüle durch die Haut in eine Fettschicht eingeführt, die dann durch einen Laserstrahl Wärme erzeugen kann. Durch diese Wärmeenergie können sich die Fettzellen verflüssigen und somit ganz einfach abgesaugt werden. Wie viel Fett schlussendlich abgesaugt werden kann, hängt vom vorhandenen Fettgewebe ab und wie viele Stellen behandelt werden sollen. Wichtig ist, dass nie mehr als maximal sieben Liter Fett pro Sitzung abgesaugt werden können. Solch eine Behandlung ist am besten geeignet, wenn man lokale Fettpolster loswerden möchte.

Hals-, Stirn- und Facelift

Unter einer Gesichtsstraffung, oder auch Facelift genannt, versteht man einen Eingriff der plastischen Chirurgie. Bei solch einer Operation werden die Falten an den Wangen, der Stirn und dem Hals durch ausgeübten Zug auf die Haut und dem Gewebe längerfristig gestrafft und geglättet.

Zur allgemeinen Straffung der Haut im Gesicht gehört ebenso dazu, die Augenbrauen, Wangen und eine erschlaffte Gesichtskontur wieder anzuheben. Auch die Korrektur eines Doppelkinns oder den bekannten Hamsterbacken sowie die Straffung der Falten am Hals gehören in den Bereich der Facelift-Chirurgie.

Bauchdeckenstraffung

Bei einer Abdominoplastik oder auch Bauchdeckenstraffung genannt, wird durch den behandelnden Chirurgen die Bauchhaut inklusive dem Unterhaut-Fettgewebe von der unten liegenden Muskulatur gelöst, um dann den gesamten Bereich bis hin zur Schamhaargrenze zu straffen. Wenn die Bauchhaut und die Bauchmuskeln gestrafft sind, wird die anschließend übrig gebliebene Haut mit zusätzlichem Fett entfernt.

Die Bruststraffung

Auch bei dieser Behandlung wird ein zu viel an vorhandener Haut entfernt. Zusätzlich kann dann noch die Brustwarze passend nach oben versetzt werden. Im Anschluss muss der Arzt eine Drainage legen, damit Sekret und Blut abfließen kann. Die Wunde kann am Ende vernäht werden.

Die Lippenkorrektur

Eine Lippenkorrektur wird vorgenommen, wenn die Lippen vergrößert oder die Asymmetrie ausgeglichen werden soll. Dabei kann mit Hyaluronsäure nachgeholfen werden, oder die Behandlung erfolgt mit Eigenfett oder durch das Einsetzen eines Implantates.

Nasenkorrektur

Eine Nasenkorrektur wird auch Rhinoplastik oder Nasenplastik genannt. Hierbei handelt es sich um eine Operation, bei der die Größe und Form der Nase chirurgisch verfeinert wird. Der Arzt versucht, die Nase dem Gesicht harmonisch anzupassen. Solch eine Behandlung dauert im Schnitt etwa zwei Stunden und kann mit örtlicher Betäubung ambulant oder stationär unter Vollnarkose gemacht werden.

Die Intimkorrektur

Zu den am meisten durchgeführten Operationen des Intimbereiches zählt unter anderem die Hymenrekonstruktion. Damit ist die Wiederherstellung des Jungfernhäutchens gemeint. Ebenso zählt die Vaginalverengung und die Schamlippenkorrektur zu einer beliebten Intimkorrektur.

Brustverkleinerung

Bei der Brustverkleinerung wird durch den Arzt überschüssiges Fett und auch überschüssige Haut dem unteren Bereich der Brust entfernt. Der obere Anteil verbleibt, und der Chirurg kann hieraus eine neue Brust formen.

Redaktionhttps://www.justmed.de/
Die Redaktion von justmed.at schreibt seit 2016 interessante Artikel über die Themen Gesundheit und Medizin.

- Advertisement -

spot_img
spot_img

- Advertisement -

Datenschutzinfo