spot_img
StartSchönheitWas hilft gegen lichtbedingte Hautalterung?

Was hilft gegen lichtbedingte Hautalterung?

Photo-Aging: Wie Sie der lichtbedingten Hautalterung effektiv entgegenwirken

Die UV-Strahlung ist für das Photo-Aging verantwortlich. Dringen die Sonnenstrahlen tief in die Lederhaut ein, erschlaffen die kollagenen und elastischen Fasern. Es bilden sich Falten. Wir verraten Ihnen, wie Sie der lichtbedingten Hautalterung entgegenwirken.

Was ist lichtbedingte Hautalterung?

Dringen die unsichtbaren UV-Strahlen in die tieferen Hautzellen ein, entstehen dort freie Radikale. Die aggressiven Sauerstoffteilchen schädigen die zellulären Strukturen und aktivieren Enzyme, die Kollagen abbauen. Das hat einen großen Einfluss auf die Elastizität des Bindegewebes. Die Haut verliert zunehmend an Spannkraft. Es bilden sich eingeprägte Gesichtspartien und Falten. Besonders betroffen sind Bereiche, die der Sonne dauerhaft ausgesetzt sind:

  • Gesicht,
  • Schultern,
  • Ohren,
  • Kopfhaut und
  • Fußrücken.

An diesen Stellen zeigt sich der Alterungsprozess der Haut am deutlichsten. Etwa 80 Prozent der sichtbaren Zeichen der Hautalterung entstehen durch die Sonne. Die Schäden lassen sich nicht rückgängig machen.

Wie beugen Sie lichtbedingter Hautalterung vor?

Um die Haut vor den schädlichen Strahlen der Sonne zu schützen, sollten Sie die extremen Sonnenstunden zwischen 11 und 15 Uhr meiden. Tragen Sie einen Sonnenhut. Trinken Sie ausreichend Wasser. Das verhindert, dass Sie dehydrieren oder einen Sonnenstich bekommen. Am wichtigsten ist ein ausreichender Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor. Tragen Sie die Creme oder Lotion mindestens 30 Minuten bevor Sie in die Sonne gehen, großzügig auf den gesamten Körper auf. Vergessen Sie Scheitel, Fußsohlen, Ohren und Hände nicht.

Bei bereits vorhandenen Sonnenschäden greifen Sie zu Produkten, die die Haut regenerieren und stärken. Sie können Fältchen und Pigmentflecken mildern, aber nicht wegzaubern. Die richtige Pflegeroutine bei lichtbedingter Hautalterung finden Sie bei Ducray. Die französische Kosmetikmarke bietet eine spezielle Gesichtspflegeroutine, die die Folgen des Photo-Agings sichtbar reduziert. Neben einem glättenden Serum, das Pigmentflecken aufhellt und Falten mildert, gibt es eine intensiv nährende Nachtcreme. Die leichte Creme mit LSF 50+ spendet tagsüber Feuchtigkeit und schützt vor UV-Strahlen.

Fazit: Lichtbedingte Hautalterung aufhalten

Um den Schäden durch das Photo-Aging entgegenzuwirken, sollten Sie auf einen intensiven Sonnenschutz achten. Bereits entstandene Zeichen der Hautalterung lindern Sie mit einer hautregenerierenden Pflege.

Redaktionhttps://www.justmed.de/
Die Redaktion von justmed.at schreibt seit 2016 interessante Artikel über die Themen Gesundheit und Medizin.

- Advertisement -

spot_img
spot_img

- Advertisement -

Datenschutzinfo